Essen, trinken und schminken verboten

Essen, trinken und schminken verboten: verschärfte Straßenverkehrsordnung in Frankreich

Joachim Schweda, Geschäftsführer des Paketreiseveranstalters und Frankreich-Spezialisten Touren Service Schweda aus Kehl am Rhein, macht auf eine  Verschärfung der Straßenverkehrsordnung in Frankreich aufmerksam, die am 1. Juli 2017 in Kraft getreten ist.

Durch eine Erweiterung des Paragraphen R 412-6 des Code de la Route ist das Essen, Trinken, Rauchen, Handy benutzen und Schminken am Steuer verboten. Wird man bei einem derartigen Vergehen erwischt, kostet das ab sofort 75 Euro. Wird das Bußgeld nicht sofort beglichen, kann es im Nachgang wesentlich teurer werden und kostet dann mindestens 150 Euro.

Zurück zu News

Monats-Angebot

Autoteile Messenger

EINFACHSTE BESTELLUNG DURCH DIE DIREKTE KOMMUNIKATION ZUM TEILEGROSSHÄNDLER
So einfach geht's: Anfrage stellen, bei Bedarf das Foto vom KFZ-Schein und/oder Teil machen und abschicken, fertig.

Seminarangebote

SONAX Basisseminar

Partner

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern und um sie bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.