Brandschutzhelfer in Sinsheim geschult

Am vergangenen Samstag fand in der Carl-Benz-Str. eine Mitarbeiterschulung für Brandschutzhelfer statt,

die für Unternehmen nach § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) verpflichtend ist. Demnach müssen i.d.R. fünf Prozent der Gesamtmitarbeiterzahl an den regelmäßig erforderlichen Fortbildungen teilnehmen.
Neben dem theoretischen Teil, in dem rechtliche Grundlagen, physikalisch-chemische Verbrennungsgrundlagen und vorbeugende Brandschutzmaßnahmen vermittelt wurden, mussten die 16 Teilnehmer auch aktiv werden und die Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte üben und Feuerlöschungen durchführen.

 

 

 

 

Zurück zu News

Partner